Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Storyline » Rules » Infos » Avatars » Lists » Reservations
Mascara Tears » Reallife-RPG » Spielorte Boston und New York City » Rating L3S2V2
News
03.03.2020

New Month – New Faces! Unser Team hat Verstärkung bekommen! Alle Details dazu findet ihr wie immer in den News!
Inplay & Plots
Aktueller Inplayzeitraum:
September - November 2018

Während man zu Beginn noch einen warmen Herbst genießen, fallen die Temperaturen dann schnell zu kühleren Graden ab, sodass man pünktlich zu Thanksgiving in beiden Städten die Unter-10°-Grenze geknackt hat und sich mit seinen Liebsten gemütlich zuhause einkuscheln kann. Um auch wirklich auf alles vorbereitet zu sein, sollte man dennoch besser den Wetterbericht lesen.
Derzeit gibt es keine aktiven Plots.

faded echos
Zombieapokalypse › L3S3V3 › Szenentrennung
#1
faded
You fade away Wanna see us Alive
Das Land versank in Chaos. In Panik. In Tod.

Was in Amerika begonnen hatte, hatte sich innerhalb einiger Tage in der gesamten Welt niedergelassen. Begünstigt durch die vielen Forschungen auf den Kontinenten verteilt. Romero war mittlerweile nicht nur ein Filmemacher für Horrorfilm-Klassiker. Nein, er wurde ein gottverdammter Prophet.

Sich einzugestehen, dass Zombies real waren, war für so viele Menschen nicht einfach. So gut wie alle, die damit nicht innerhalb kurzer Zeit klar kamen, starben. Sie wurden von den Untoten verschlungen, oder selbst einer von ihnen. Als die Medien zu viel gesehen und ausgestrahlt hatten, war es an der Zeit, dass sich die Regierung zu Wort meldete. Doch was sie tat, war versuchen die Panik herunterzuschrauben.

Vereinzelt wurden Hinweise geliefert, doch da war es bereits zu spät. Man versuchte den Leuten zu erklären, dass es so etwas wie Zombies nicht geben könnte und all das, was sie in den Nachrichten sahen, lediglich medizinisch zu erklären sei. Aber eine Erklärung blieb aus. Ärzte waren ratlos.
Eigene Zombieapokalypse, ohne Fandom Bezug
angepasste Fandom Charaktere in Absprache
Wachsende Anzahl an Zombie Arten
Hauptspielort: Virginia und Washington DC
Halbprivat, Eintritt über Gesuche und Vorstellungen
Rating L3S3V3 bzw. ab 18 Jahren
Keine Steckbriefe, lediglich Profilfelder
Szenentrennung
Plots von Beginn an
Als es nicht mehr bei einzelnen Sichtungen blieb und das Virus sich innerhalb von zwei Wochen gänzlich im Land ausgebreitet hatte war es bereits geschehen. Der globale Ausbruch war unvermeidlich. Jegliche geheime Versuche etwas aufzuhalten, schlugen fehl. Innerhalb weniger Monaten starb die Welt, wie wir sie kannten. Alles was zurück blieb, waren Überlebende.
The monsters running wild inside of me


Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste