Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Mascara Tears
welcome welcome welcome
Mascara Tears » Reallife-RPG » Spielorte Boston und New York City » Rating L3S2V2
news news news
24.07.2019

Wir haben uns endlich mit ausführlicheren Regeln zu Content Warnings auseinandergesetzt, diese findet ihr jetzt fest in unsere Rating-Regeln verankert. Mehr darüber sowie die herzzerreißenden Abschiedsbotschaften zweier geliebter Teammitglieder findet ihr in den aktuellen News.
Inplay inplay inplay
Aktueller Inplayzeitraum:
Juni - August 2018

Endlich wird es wieder Sommer in New York und Boston! Die kühlen Temperaturen musste man nun ja auch lange genug ertragen. Wer jetzt wissen möchte, wie das Wetter für seine Heimat denn nun genauer aussieht die kommenden Monate, der sollte einmal einen Blick in den CNN Channel werfen.
Plots plots plots
Mit dem Zeitsprung in den Juni und Juli haben wir euch drei spannende Plots mitgebracht! Am 9. Juni findet in Boston der Pride Day statt und knapp zwei Wochen später - am 24. Juni - darf sich auch New York über den Pride Sunday freuen. Wer damit nicht so viel anfangen kann, lässt es vielleicht lieber am Independence Day am 4. Juli so richtig krachen?
team team team


Sunshine With A Little Hurricane
#1
Hallo liebes "Mascara Tears" Forum!
Nun bin ich auch über euer schickes Board gestolpert und habe direkt Interesse gefunden, doch bevor ich mich hier anmelde, wollte ich mich zunächst erstmal hier bei euch melden.
Denn ich hätte bereits eine Charakteridee (für die ich jetzt schon seit einer kleinen Weile ein Zuhause suche), doch bin ich etwas skeptisch, ob diese hier gern gesehen wird und ob überhaupt jemand Interesse an solch einen Charakter hätte. Leider habe ich nämlich schon einmal miterlebt, dass man sich anmeldet, einen Charakter erstellt, und dann ganz alleine da steht, weil man keinen Anschluss findet, und dann vergeht einem ja auch der Spaß an der Sache, was ich möglichst vermeiden möchte :D
Deshalb stelle ich hier mal meinen Charakter vor, und hoffe dass der ein oder andere dann doch neugierig wird!


Evelyn Scarlett Grace
age: 29 / bday: 02.04
job: Unemployed
residence: New York
WHO AM I?

Eve ist ein einziges Disaster, voller Chaos, voller Drama, und voller Probleme. Das Universum hat es ihr nicht leicht gemacht, und so wie sie glaubt, wird es auch nie einfacher werden. Die Vergangenheit hinterließ zu viele Narben, zu viele Erinnerungen quälen sie noch am heutigen Tag, als dass sie jemals ein normales Leben führen könnte. Eine unsozialere Person als Evelyn wird man wohl kaum finden: sie verabscheut menschlichen Kontakt, versteckt sich wie ein verschrecktes Tier im Rampenlicht, und der einzige Freund den sie hat, heißt Einsamkeit. Vom Hass ihrer Eltern, bis hin zum verzweifelten Alkohol- und sogar Drogenkonsum hat Evelyn bereits alles durchgemacht, und das zeigt sich auch heute noch. Sie ist eine sehr verschlossene Persönlichkeit, misstrauischer wie kaum ein Anderer, und doch erstaunlich dessinteresiert. Es scheint, als hätte sie schlicht und einfach aufgehört, sich Gedanken zu machen. Zu viel hat sie durchgemacht, damit sie Schuldgefühle haben könnte, Scham oder Nervosität. Sie hat eine völlige "I don‘t give a damn“ Attitude, und dennoch, hinter dieser Maske die sie jeden Morgen aufsetzt, versteckt sich doch ein sehr gebrochenes Mädchen, welches sich nach Zuneigung und Liebe sehnt. So bricht sie manchmal doch zusammen, kann dem Druck nicht mehr Stand halten, was sie nicht selten zu Dingen treibt, die ihr nur noch mehr schaden. Sie ist am ertrinken, und benötigt jemanden, der seine Hand ins Wasser streckt, und sie wieder an die Oberfläche zieht.

WHERE I CAME FROM

Evelyn wurde eigentlich in England, London geboren, und wuchs in einer sehr wohlhabenen Familie auf, der es wohl nicht besser ergehen konnte. Doch so wundervoll wie das klingt, das einzige Gute, was sie davon bekommen hatte, war dass sie wohl ihr Leben lang nicht mehr zu arbeiten brauchte, um sich versorgen zu können. Denn ihre Eltern waren regelrechte Psychopathen, und hätten sich nicht weniger für ihre Tochter interessieren können. Während ihre Mutter sich dem Alkohol und Drogen zuwand, war ihr Vater der Meinung, Erziehung wäre nur mit Schlägen zu ermöglichen. Da war es wohl kein Wunder, dass Evelyn nicht gerade zu einer freudigen und sorglosen Persönlichkeit aufwuchs. Ganze achtzehn Jahre litt sie unter den strengen Maßnahmen ihrer Eltern, lernte kaum Freunde kennen, da es ihr verboten wurde, fast sämtlicher Außenkontakt wurde ihr genommen, Unterricht fand Zuhause statt. Es war fast ein Wunder, dass sie irgendwann den Mut ergriff, einem Fluchtversuch nachzugehen, und das mit Erfolg. Sie sah gerade noch die Lichter im gigantischen Haus angehen, als sie in den Rückspiegel des Autos ihres Vaters blickte. Mit ein wenig Geld und viel Glück gelang es ihr, zu verschwinden, und suchte in Amerika, New York, um genau zu sein, nach Hoffnung. Die ersten Jahre waren hart, und sie ertappte sich dabei wie sie in das Muster ihrer Mutter fiel, pleite und verzweifelt. Da kam es ihr zurecht, dass ihre Eltern schlussendlich dem Gift der Drogen und des Alkohols zum Opfer fielen und ihr Erbe wieder Geld ins Haus schaffte. Doch die Erinnerungen bleiben, und somit auch ihre Probleme.


Etwas über mich:
Ich nenne mich in der Forenwelt gerne 'Jinx', und bin eine Dramaqueen. Ich liebe es Charaktere zu spielen, die einen kleinen Knacks haben, und bin auch gerne immer für dramatische oder emotionsvolle Plays zu haben. Je nach Play steiger ich mich auch gerne etwas hinein, doch meine Postlänge variiert stark: So kann es mal ein 300-500 Wörter Post werden, oder auch einer der die 2000 Wörter Grenze erreicht, da ist alles mit dabei. Obwohl ich mich stark bemühe, so früh wie möglich zu antworten, kann es auch mal sein, dass man ein bisschen länger warten muss, da auch ich ein RL habe das manchmal etwas stressig wird, doch ich bemühe mich stets aktiv zu bleiben.

Was ich für die liebe Evelyn suche, wäre einmal ein possible Loveinterest. Ich liebe es Pairings auszuschreiben, ganz besonders mit einem Hauch von Drama, was ihr Charakter definitiv anbieten würde. Ich bin auch immer sehr offen für Ideen, ob das nun den Charakter betrifft oder das Play, das sehe ich beides ganz locker. c:
Ansonsten suche ich einfach noch nach Anschluss: Leute, die möglicherweise Freunde werden könnten, oder auch Personen, mit denen sie sich zoffen kann, ich bin einfach auf der Suche nach Interessenten, die an der Geschichte Evelyns teilhaben wollen! Auch Familie könnte ich noch annehmen, die Vergangenheit lässt sich bestimmt noch umbauen damit ein Brüderchen oder Schwesterchen hinein passt.

Ich würde mich sehr über Interessenten freuen!

LG
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste